Die Auswahl von einem Reiseführer für ein geplantes Urlaubsziel, den Abenteuer-Trip oder auch die Familienreise ist inzwischen zu einer echten Herausforderung geworden. Die Möglichkeiten sind vielseitig und das Angebot groß. Die Zusammenfassungen der Reisehelfer können oftmals nicht helfen, da sie nur einen kleinen Einblick geben. Auf ratgeber.reise finden Sie eine Übersicht über Reiseführer, die im direkten Gebrauch getestet und bewertet wurden.

Die Reiseführer-Bewertung als erster Anhaltspunkt

Um einschätzen zu können, ob sich ein Reiseguide für die eigenen Zwecke eignet, ist es eine große Hilfe, eine authentische Bewertung zu lesen. Ganz so einfach ist es jedoch nicht, diese zu finden. Daher haben wir uns entschlossen, selbst zu Testern zu werden. Unsere Autoren nehmen auf ihre Reisen verschiedene Guide für einen gelungenen Urlaub mit und testen vor Ort, wie gut diese wirklich sind. Damit eine Bewertung für einen Reisenden auch eine Unterstützung ist, ist hier auf folgende Punkte geachtet wurden:

Reiseführer Testbericht Kriterien von ratgeber.reise

  • Der Reiseratgeber wurde im praktischen Einsatz getestet
  • Es gibt Informationen zu den Inhalten
  • Es gibt Informationen dazu, wie gut der Reiseguide auf der Reise unterstützt hat
  • Die Bewertung zeigt eine objektive Sichtweise
  • Kritik kann ebenfalls eine große Hilfe sein

So testet ratgeber.reise Reise-Medien

Unsere Tester haben darauf geachtet zu prüfen, wie authentisch die Reiseführer sind, ob sie ausreichend Informationen erhalten und wo die Kritikpunkte liegen. Die Bewertungen von Reisenden, die sich direkt vor Ort mit den Reiseführern auseinandersetzen, sind dabei eine große Hilfe. Eine Rezension bleibt grundsätzlich jedoch immer eine subjektive Einschätzung, das sollte bedacht werden, wenn Sie den Reiseführer-Test lesen. Reiseführer Testberichte und Rezensionen können Sie hier einsehen und sich so einen ersten Überblick über interessante Literatur zu verschiedenen Themen verschaffen.

ratgeber.reise Reiseführer Bewertung
Bewertungskriterien von Reiseliteratur

Neben einer Kurz-Info erhält das jeweilige Buch eine übersichtliche Einschätzung. Dabei wird die Bewertung des entsprechenden Buches einfach gehalten und beschränkt sich auf die drei Faktoren „Lesevergnügen“ oder „Informationsgehalt“, „Preis/Leistung“ und „Gesamteindruck“. Die vergebenen Sterne zeigen an, wieviele Punkte in der jeweiligen Kategorie vergeben wurden. Dabei sind 5 Sterne das Maximum! Eine Durchschnittswertung am Ende fasst alle Kriterien zusammen.

Die bekanntesten deutschen Verlage für Reiseliteratur

Bei der großen Auswahl ist es immer gut zu wissen, welche Verlage eigentlich Reiseführer herausgeben und welche Arten von „Ratgebern für unterwegs“ angeboten werden. Unser Tipp: Auch Reisevideos sind durchaus interessant und können dabei helfen, sich auf die Reise einzustimmen. So kann gewählt werden aus:

Reiseführer Themenbereiche Übersicht

  • klassische Reiseführer
  • Reisebücher
  • Wanderführer
  • Städteführer
  • Guides für Backpacker
  • Guides für Naturliebhaber

In unserem Reiseführer Test gibt es nähere Informationen dazu, um was für eine Art es sich handelt. Eventuell kennen Sie bereits einige Verlage, die bekannt geworden sind für die Veröffentlichungen von Reiseguides. Wir haben eine übersichtliche Tabelle mit den bekanntesten Verlagen zusammengefasst:

Verlage für Reiseliteratur – Übersicht

VerlagPortfolio
Mairdumont
  • größter Verlag für Reiseguides
  • u.a. Herausgeber der Baedeker-, Falk- und Marco Polo-Führer
  • Wanderführer
  • allgemeine Reiseführer
  • Reiseliteratur/Belletristik
  • Bildbände
  • Atlanten
  • Karten
  • eBooks
  • Outdoor-Touren
Merian
  • Teil der Spiegel-Gruppe
  • Autoren schreiben über ihre Heimat
  • Regelmäßige Herausgabe von Magazinen
  • Reisekarten
  • Fotobände und Grafiken
Polyglott-Verlag
  • Reiseguides für weltweite Ziele
  • Aktualität wird durch mehr als 200 Autoren gewährleistet
Lonely Planet
  • Individualreisen Reiseguides
Michael Müller Verlag
  • Reiseführer für Regionen und Länder
  • Reisebücher/Belletristik
  • Literatur für Individualreisende
Reise Know-How Verlag
  • Urlaubsführer für Länder und Regionen
  • Landkarten
  • Guides für Individualreisende
Trescher Verlag
  • Reiseguides für Asien und Osteuropa
Horlemann Verlag
  • Reisebücher
Linnemann Verlag
  • Reisebildbände
MANA-Verlag
  • Ratgeber für den Urlaub
  • Persönliche Reiseberichte
  • Reisemagazine
Peter Meyer Verlag
  • Reise-Ratgeber
  • Freizeitführer

Reiseführer-FAQ: Praktische Unterstützung auf Reisen

Wer schreibt Reiseführer?

Rezensionen schreiben kann jeder, Bücher schreiben kann jeder aber kann auch jeder Reiseführer schreiben? In den meisten Verlagen sind Autoren fest angestellt und machen sich durchaus auf die Reise, um einen Reiseguide schreiben zu können. Das heißt, hier geht es in erster Linie darum, direkt vor Ort Informationen zu sammeln und diese dann für die Leser zu verpacken. Auch für die Fotos ist es wichtig, dass die Autoren vor Ort sind, damit authentische Bilder entstehen. Grundsätzlich kann also davon ausgegangen werden, dass in Reiseführern Informationen zu finden sind, die vor Ort durch den Autor oder sein Team selbst gesammelt wurden.

Im Normalfall engagieren sich hier (Reise)buch-Autoren, Journalisten, Blogger und Liebhaber. Entscheidend für einen gelungen Reiseführer ist heutzutage nicht nur die technische Gestaltung, sondern aktuelle und ansprechende Inhalte. Dazu zählen auch neben aktuell gültigen Reiseinformationen auch gut erkennbare und korrekte Karten oder beeindruckende Bilder. Bei den „großen“ Verlagen (z.B. Baedecker, Polyglott, Michael Müller, Dumont, ADAC, Marco Polo) werden die Themen oft von Reisespezialisten bearbeitet, die für das jeweilige Thema brennen und demzufolge daran interessant sind hochwertige Reisebücher zu erstellen.

Wie sind Reiseführer aufgebaut?

Der Aufbau von einem Guide für die Reise ist natürlich abhängig vom Verlag und der Art des Führers. Ein Wanderführer ist anders aufgebaut als ein Cityguide. Es gibt jedoch eine klassische Grundstruktur, die bei den meisten Büchern zu finden ist. Diese lautet wie folgt:

Klassicher Aufbau von Reisebüchern

  • Inhaltsverzeichnis
    Das Inhaltsverzeichnis ist ganz besonders wichtig für den Leser, denn hier kann er sich orientieren, wo er die Informationen findet, die er braucht. Da ein Reiseführer meist über eine ganze Region oder eine ganze Stadt verfasst wird, Reisende aber nur bestimmte Ziele haben, ist das Inhaltsverzeichnis die erste Anlaufstelle.
  • Informationen zum Zielort
    Hier werden allgemeine Informationen zum Zielort festgehalten, wie Wetter und Tourismus, Unterkunftsinformationen, Touristeninformationen, Gesundheit und Eigenheiten des Landes.
  • Geschichtliche Informationen
    Häufig finden sich auch geschichtliche Informationen zu dem Land oder der Stadt, die einen Einblick in die Entwicklung geben und dabei helfen können, mehr über die Region zu erfahren.
  • Die einzelnen Regionen oder Abschnitte
    Der Hauptbereich in den Reiseguides sind die Informationen über die Regionen, Länder oder Städte. Hier gibt es die Unterteilung in: Sehenswürdigkeiten, Wissenswertes, Empfehlenswerte Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten. Gerne wird auch mit Info-Boxen und Zusammenfassungen gearbeitet, in denen alle wichtigen Informationen noch einmal auf einen Blick zu sehen sind.
  • Kleines Wörterbuch
    In den Reiseguides für das Ausland findet sich meist noch ein kleines Wörterbuch auf den hinteren Seiten, wo die wichtigsten Sätze übersetzt zu finden sind.
  • Stichwortverzeichnis
    Mit Hilfe von einem Stichwortverzeichnis lassen sich auf einen Blick die wichtigsten Punkte finden.

Wie wird man Reiseführer-Autor?

Reiseführer-Autor werden funktioniert nicht ganz so wie Autor für Belletristik zu werden. Hier wird sich meist erst mit dem fertigen Buch beworben. Reiseführer-Autoren schreiben dagegen einen Lebenslauf und ein Exposé und machen dem Verlag Vorschläge, was sie für Guides verfassen können. Wenn Interesse besteht, dann meldet sich der Verlag. Viele Verlage haben einen großen Pool an Autoren, die über bestimmte Spezialgebiete verfügen und dafür in Anspruch genommen werden. Zudem gibt es noch die Möglichkeit des Self-Publishings. Hier haben Sie die Option, einen selbst verfassten Guide zu veröffentlichen und dafür eines der Self-Publishing-Programme zu nutzen. Hier gibt es jedoch keine Unterstützung vom Verlag.

Wie schreibt man Reiseführer?

Da sich gute Reiseguides nicht nur aus Text, sondern auch aus Bildern zusammensetzen, werden sie erst dann geschrieben, wenn der Autor auch wirklich weiß, wovon er spricht und die dazu passenden Bilder hat. Viele Reiseautoren schreiben direkt während ihrer Reise oder machen sich hier zumindest ausreichende Notizen, um darauf aufbauen zu können. Bevor geschrieben wird, sollte eine Leitlinie erstellt werden.

Wie soll mein Reiseführer aussehen?

Eine Struktur ist wichtig und kann dabei helfen, nicht den Faden zu verlieren. Als Ergänzung zu den Texten und Informationen dienen Zusammenfassungen und Bilder.

Was verschweigen Reiseführer?

Kein Reiseführer enthält alle Informationen, die man sich wünscht. Viele Menschen sind, wenn sie verreisen, interessiert daran, mehr über die Menschen, die Kultur und das tägliche Leben vor Ort zu erfahren. Sie möchten eintauchen in das Land, sie wollen fernab der Touristengebiete Urlaub machen und Neues erfahren. Gerade das ist es, was aber meist von Reiseführern verschwiegen wird. In den wenigsten Büchern steht, ob die Vorurteile über die Einwohner stimmen, wo es noch menschenleer ist und wo sich das wirklich urige Land finden lässt. Der Grund dafür ist aber auch recht einfach: Wenn sich in jedem Reiseführer Geheimtipps finden, dann sind es bald keine Orte mehr, die noch nicht so stark vom Tourismus berührt werden. Manchmal kann es also auch ganz gut sein, wenn Reiseführer etwas verschweigen und man selbst einfach auf Entdeckungstour geht.

Wo kaufe ich meinen Reiseführer?

Die Antwort auf diese Frage lässt sich nicht pauschal zusammenstellen. Hier hat jeder andere Bedürfnisse. Während die einen Reisenden einfach im Internet bestellen, lassen sich andere direkt im Buchhandel beraten. Es kommt immer darauf an, was man sich von seinem Reiseguide wünscht, wo er erhältlich ist und was man bereit ist, für einen Aufwand auf sich zu nehmen.

Neben dem klassischen Buchhandel und dem Versandgeschäft der einzelnen Reiseführer Verlage bietet sich ein regelmäßiger Blick auf die Reiseführer bei Amazon. Dort finden sich nicht nur die Bestseller, sondern auch Taschenbuch Ausgaben oder Sondereditionen, sowie gebrauchte Exemplare zum vergünstigen Preis. Werfen Sie auch einen Blick auf die Bewertungen und Rezensionen unserer getesten Reiseführer, die Ihnen auch die Möglichkeit bieten das jeweilig besprochene Exemplar via Amazon zu kaufen.

Hier Reiseführer Testberichte folgender Verlage:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz